Geschwister-Scholl-Gedenktag

Von unseren Namensgebern Hans und Sophie Scholl können wir lernen, uns als Teil einer Welt zu verstehen und zu verhalten, die auf Mitmenschlichkeit, Toleranz und sozialer Verantwortung beruht. Um diesem Ideal näher zu kommen, begreifen wir das Leben von Hans und Sophie Scholl als Symbol und als Aufforderung für unser Tun.

Deshalb gestalten die Geschwister-Scholl-Schulen den Todestag der Geschwister Scholl am 28. Februar auf besondere Weise, um ihr Handeln unseren Schülern und Schülerinnen als ein Vorbild zu empfehlen. Wir wünschen uns, dass jedes Mitglied der Schulgemeinschaft auf seine Weise mutig die Stimme dort erhebt, wo Stummsein Ungerechtigkeit zulässt, sich auf seine Weise als Anwalt der Würde jedes Einzelnen und Helfer in der Not versteht und sich für das Gemeinsame, für die Gemeinschaft und ihre Werte einsetzt – innerhalb und außerhalb unserer Schule.

                                                                                         

Weitere Links zum Thema: