Hausaufgabenbetreuung

Seit Beginn des Schuljahres 2009/2010 bietet das Geschwister-Scholl-Gymnasium außerhalb des festgelegten Unterrichts eine Hausaufgabenbetreuung mit verbindlicher Anmeldung für die Schülerinnen und Schüler der Unterstufe an, um die Eltern zeitlich und fachlich zu entlasten.

In der Hausaufgabenbetreuung sollen die Schülerinnen und Schüler angeleitet werden mündliche und schriftliche Hausaufgaben selbständig anzufertigen. Die Aufsicht und Betreuung der Schülerinnen und Schüler führt jeweils ein Lehrer durch, der von mehreren Schülern (sog. Tutoren) der Klassenstufe 10 oder der Jahrgangsstufe 1 unterstützt wird.

Die Hausaufgabenbetreuung wird täglich - außer freitags - in der Zeit von 13.30 bis 14.35 Uhr in den Räumen 118-120 angeboten.

Schülerinnen und Schüler der Klasse 5 und 6 melden sich über das Ganztagsangebot an der Hausaufgabenbetreuung an, Schüler der Klasse 7 können sich nur zur Hausaufgabenbetreuung anmelden. Eine Anmeldung ist für einen oder mehrere Tage der Woche möglich, für die Klassenstufen 5 und 6 ist im Allgemeinen die Teilnahme an der Hausaufgabenbetreuung auf höchstens zwei Nachmittage pro Woche beschränkt.

Die Anmeldung zur Hausaufgabenbetreuung ist verbindlich, bei Verhinderung muss eine schriftliche  Entschuldigung vorgelegt werden, Abmeldungen müssen schriftlich erfolgen. Die Anwesenheit wird vom Aufsicht führenden Lehrer kontrolliert.

Seit dem Schuljahr 2014/2015 wurden Regeln für die Arbeit in der Hausaufgabenbetreuung festgelegt. Insbesondere wurde eine Stillarbeitszeit von 13.30 Uhr bis 14.00 Uhr eingeführt, in der die Schülerinnen und Schüler sich möglichst ruhig an ihren Plätzen mit schriftlichen und auch mündlichen Hausaufgaben beschäftigen sollen. Erst ab 14.00 Uhr können die Kinder auf dem Gang Vokabeln wiederholen und sich mit Lernspielen beschäftigen. Dazu gibt es in den Fächern Deutsch, Französisch, Latein, Englisch und Mathematik Zusatzmaterial in einer Kiste zum spielerischen Üben und Lernen. Im Schrank steht auch eine Bücherkiste aus der Stadtbücherei zur Benutzung während der Hausaufgabenzeit ab 14.00 Uhr.

Die Regeln zur Hausaufgabenbetreuung hängen in den Hausaufgabenräumen 118 und 119 aus, und werden von allen an der Hausaufgabenbetreuung teilnehmenden Schülern und deren Eltern unterschrieben.

Lehrer in der Hausaufgabenbetreuung im Schuljahr 2015/2016

MontagFrau Sacherer
DienstagFrau Dr. Kraus
MittwochFrau Reichenbach
DonnerstagHerr Mareth