Spendenaufruf des Stolpersteinprojekts 2018

An den Projekttagen befassten sich Schüler aller drei Schularten mit den Stolpersteinen in der Stadt Mannheim und Umgebung. Dabei sammelten sie Spenden für die Verlegung weiterer Stolpersteine, die an die Opfer nationalsozialistischen Unrechts erinnern.

Nun bitten diese Stolpersteinprojekte um Ihre Mithilfe. Denn bisher haben sie nur das Geld für die Verlegung eines einzigen Stolpersteines beisammen, würden aber gerne zwei bis drei – voraussichtlich in Wallstadt – verlegen. Sie stehen hierzu in Kontakt mit dem Stadtarchiv und wurden über die schicksalhaften Lebensläufe dreier Menschen informiert.

Wenn wir alle eine kleine Spende geben, werden wir drei Stolpersteine finanzieren können.

Schülerinnen und Schüler aus der 7b werden am Montag, dem 16. April 2018, durch die Klassen gehen und um einen Beitrag bitten. Auch Frau Kleinknecht-Schmahl und Frau Wöppel, die Leiterinnen des Projekts, nehmen gerne Spenden entgegen.

Zurück