60. Bundesweiter Vorlesewettbewerb: Schulentscheid

Am 7. Dezember 2018 fand der diesjährige Schulentscheid des Bundesweiten Vorlesewettbewerbs im Forum statt.

Die sechs Klassensieger der drei 6. Klassen traten in zwei Runden gegeneinander an: Zuerst lasen sie aus einem Buch ihrer Wahl vor, dann mussten sie ihr Können an einem unbekannten Text unter Beweis stellen. Moderiert wurde die Veranstaltung auch in diesem Jahr von Anastasia Kovalenko und Katharina Kupfer (beide 10b). Eine sechsköpfige Jury aus Lehrern und Schüler hatte wieder die schwere Aufgabe, den Sieger bzw. die Siegerin zu ermitteln. Unter den Schüler-Juroren war Rosa Herrwerth, die selbst 2015 Schul-, Stadt- und Bezirkssiegerin war.

Siegerin beim diesjährigen Wettbewerb wurde Amelie aus der Klasse 6c. Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg bei der nächsten Runde beim Stadtentscheid! Den zweiten Platz belegte Leo aus der 6a. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhielten Urkunden und Preise, die vom Förderverein finanziert wurden.

Zurück