Schulsanis stellen Stadtrekord im Reanimieren auf

Die lange Nacht der Schulsanis am GSG, die gestern Abend mit Teilnehmern aus der ganzen Rhein-Neckar-Region begonnen hatte, wurde heute Mittag unter großem Jubel beendet. Der Stadtrekord im Reanimieren war aufgestellt: 66 Teilnehmer führten gleichzeitig an 66 Puppen Reanimationsmaßnahmen durch. Zuvor hatte der Förderverein noch eine Überraschung an die Sani-AG überreicht: Ein Defibrillator, der nun ab sofort zum Bestand des GSG gehört. Vielen Dank dafür an den Förderverein. Allen Schulsanis unter Leitung von Herrn Henn ebenso ein herzliches Dankeschön. Danke auch den anwesenden und mithelfenden Eltern, besonders an Herrn Dr. Russ, der den Schulsanis in einem abwechslungsreichen Vortrag Daten und Fakten zur Reanimation näher brachte.

Silke Herr

Erstmals englische Gäste am GSG

Seit Freitag sind 9 Schülerinnen und Schüler aus dem englischen Hadleigh zusammen mit ihrer Deutschlehrerin Frau Kitchingham und einer weiteren Begleitlehrerin bei uns zu Gast. Gemeinsam mit ihren Austauschpartnerinnen und -partnern aus den 8. und 9. Klassen haben sie Mannheim, Frankfurt und Tübingen entdeckt. Ein Highlight war der gestrige Besuch im Ritter-Sport-Museum. Heute besuchen alle gemeinsam den Unterricht, bevor die Gruppe sich morgen wieder auf den Heimweg macht. Der Rückaustausch findet im Juli in Begleitung und unter Organisation von Frau Radler und Frau Sanclemente statt.

Silke Herr

Landeswettbewerb "Schüler experimentieren"

Die Regionalsieger im Wettbewerb "Schüler experimentieren" durften letzte Woche am Landeswettbewerb in Balingen teilnehmen. Tom, Luise und Roan aus der 6. Klasse landeten auf dem dritten Platz mit ihrem Projekt "Das weiße Gold - dem Salz auf der Spur". Herzlichen Glückwunsch!

Silke Herr

Heute: Ausstellung über Russlanddeutsche

Heute Abend um 19h findet die Midissage zur Ausstellung über die Deutschen aus Russland statt. Der Kurator Jakob Fischer von der Landsmannschaft der Russlanddeutschen e.V. sowie der Integrationsbeauftragte der Stadt, Herr Preißler, werden in die Ausstellung einführen. Auch die Russisch-AG wird auf der Bühne mit dabei sein. Die J1 bietet Getränke und Häppchen an. Wir freuen uns auf zahlreiche Besucherinnen und Besucher.

Silke Herr

Medienkompetenzpreis fürs GSG

Mit einem Erklärvideo zur "Energieumwandlung am Beispiel der Windenergienutzung" haben Julia, Lorenz, Elisabeth, Emmy, Viktoria, Anna und Robert (alle Klasse 7) aus der Foto-/Video-AG von Herrn Becker die Jury der Heinrich-Vetter-Stiftung restlos überzeugt und erhalten den ausgeschriebenen Medienkompetenzpreis. Die Schülerinnen und Schüler haben damit nicht nur 500 Euro für die AG gewonnen, sondern auch für alle Klassen des GSG freien Eintritt während des gesamten nächsten Schuljahres ins Technoseum sowie Technoseum-Gutscheine im Wert von insgesamt 1.600 Euro. Herzlichen Glückwunsch an alle Preisträger und Herrn Becker!

Silke Herr